Die Weinreben

Die verschiedenen Grenache-Reben in der Sierra de Gredos, die auf hochgelegenem siliziumhaltigen Granböden angebaut werden, sind die wahren Schätze der Bodegas Canopy. Wir bauen sie ohne jegliche Chemikalien oder Herbizide an, um den Boden unserer Weinberge am Leben und Gedeihen zu erhalten. Auf diese Weise lassen wir die wahre Persönlichkeit der Grenache-Trauben erstrahlen, um die besten Gredos-Weine zu kreieren, die wir bekommen können.

Auf unserem Grenache Weingut, verstehen wir, dass Biodiversität entscheidend ist, um ein optimales Ökosystem zu pflegen.

Unser organischer Ansatz für den Anbau von rotem Grenache, ermöglicht es dem lebenden Boden, natürliche Raubtiere zu haben, während die Reben vor möglichen Schädlingen vollkommen sicher bleiben.

Die Arbeiten beginnen im Februar, wenn wir die Erntemenge der Pflanzen durch Beschneiden mit sehr geringen Erträgen bestimmen, um eine hohe Qualität zu gewährleisten. Wir fahren dann mit dem Grünschnitt fort, entfernen Ende März überschüssige Triebe und bearbeiten das Land durch Unkrautjäten damit die Pflanzen keine Konkurrenz um Ressourcen haben. Anschließend beschneiden wir die Rebentriebe, um die richtige Wachstumsmenge zu erreichen und die Trauben vor der Sonneneinstrahlung zu schützen. Auf diese Weise reifen sie langsamer und wir erhalten einen Rohstoff von höchster Qualität, was zu der einzigartigen Persönlichkeit unserer Weine führt.

Die Syrah Plantage in Camarena und die weißen Grenache Weinberge in Ventas de Retamosa sind auf lehm-sandigem Boden angebaut und befinden sich auf einer Höhe von 575 und 618m.ü.NN. Auch hier verfolgen wir unsere Philosophie. Wir respektieren die Umwelt so gut wie möglich, um das „Terroir“ unserer Weine bestmöglich auszudrücken und dabei unserem Glauben treu zu bleiben, Weine aus der Weinrebe herzustellen.

Viña de Bodegas Canopy

Bodegas Canopy hat vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung profitiert, dessen Ziel die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit von KMU ist. Dank dessen hat Bodegas Canopy einen internationalen Plan für digitales Marketing mit auf den Weg gebracht, um ihre Online-Positionierung in ausländischen Märkten seit 2019 zu verbessern. Hierbei wurden Sie vom XPANDE DIGITAL Programm der Handelskammer von Toledo unterstützt.


Canopy Consul SL hat Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung erhalten. Das Ziel des Fonds ist es, die Nutzung und Qualität von Informations- und Kommunikationstechnologien, sowie den Zugang zu ihnen zu verbessern. Zu diesem Zweck wurden sie im Jahr 2020 vom TICCámaras-Programm der Industrie- und Handelskammer von Toledo unterstützt.

Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
Ein Weg, Europa zu gestalten